Das Kinderparlament und die Polizei warnten Autofahrer vor Gefahren in der Dunkelheit.

Hilden.
Das Kinderparlament und die Polizei warnten Autofahrer vor Gefahren in der Dunkelheit.



Benjamin bringt es auf den Punkt. „Wenn die Autofahrer uns nicht sehen, kann Schlimmes passieren“, sagt der Grundschüler. Damit es so weit gar nicht erst kommt, haben das Hildener Kinderparlament und die Polizei jetzt mit der Aktion „Sichtbar sein – sicher sein“ auf die Gefahren für Kinder im Straßenverkehr in den Morgen- und Abendstunden aufmerksam gemacht.

Mit Leuchtbannern, Warnwesten und Reflektoren stellten sich die Schüler in den Abendstunden vor den Grundschulen Wilhelm Busch und Astrid Lindgren, sowie der Adolf-Kolping- und der Adolf-Reichwein-Grundschule auf. Begleitet wurden sie dabei auch von Polizisten. Volker Neumann, Bezirkspolizist im Hildener Norden, hielt an der Beethovenstraße Autofahrer an – dann klärten Schüler die Fahrer über die Tücken in der Dunkelheit auf.

Mit der Aktion solle die Sensibilität der Autofahrer für Kinder, die auf dem Weg zur Schule oder von dort aus nach Hause sind, verstärkt werden, erklärte die Betreuerin des Kinderparlaments, Susanne Hentschel. „Kinder sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer. Die Aktion ist ein Aufruf nicht nur an Autofahrer, sondern an alle Verkehrsteilnehmer, verstärkt auf die Schüler zu achten“, sagte Hentschel.

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen seitens der Schüler liegt auch bei den Autofahrern eine hohe Verantwortung für die Sicherheit der kleinen Verkehrsteilnehmer. Eine Grundvoraussetzung für einen möglichst sicheren Straßenverkehr sei, dass die Fahrer langsam unterwegs seien, erklärt Volker Neumann. „Außerdem sollten sie immer vorausschauend fahren und bremsbereit sein. Es kann immer passieren, dass plötzlich ein Kind vor ihnen auf die Straße läuft – darauf muss man vorbereitet sein.“

Quelle: RP
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Kinderparlament und die Polizei warnten Autofahrer vor Gefahren in der Dunkelheit.

Sichtbar sein. Sicher sein.

Gestern fand die Aktion „Sichtbar sein. Sicher sein“ an der Beethovenstraße und an der Verlach statt.
Die Kinderparlamentarier machten gemeinsam mit der Hildener Polizei mithilfe von Reflektoren und Bannern darauf aufmerksam , dass Kinder und Erwachsenen als Fußgänger oder Fahrradfahrer in der dunklen Jahreszeit in den Morgen- und Abendstunden, also bei schwierigen Lichtverhältnissen im Straßenverkehr, besonders gefährdet sind.
Auch die Autofahrer und Passanten zeigten sich von der Aktion begeistert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sichtbar sein. Sicher sein.

Sichtbar sein- heißt sicher sein.. am 07.12. um 17.00 Uhr

Liebe Kinderparlamentarier,
bitte denkt an die Aktion Sichtbar sein-…..am 07.12. Alle Kinder, die sich dafür angemeldet haben, kommen bitte um 17.00 Uhr zu den Schulen, für die sie sich gemeldet haben. Bitte zieht Euch Warnwesten an, wenn ihr welche habt, und nehmt Reflektoren mit, falls ihr die besitzen solltet. Das Kinderparlament hat auch Reflektoren, die man an der Kleidung festmachen kann und große Banner, die wir mitbringen werden.
Maren und ich verteilen uns auf die beiden Standorte und werden Euch dort empfangen.
Maren ist an den Grundschulen zur Verlach mit einer Polizistin und Susanne wird an den Grundschulen auf der Beethovenstraße mit einem Polizisten stehen.
Ich bin gespannt wie stark wir alle zusammen dann leuchten werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sichtbar sein- heißt sicher sein.. am 07.12. um 17.00 Uhr

Ein Erfolgreicher Weihnachtsmarkt für das Kinderparlament Hilden – Erlös für das Friedensdorf International 1200,00 € !!!

Das Kinderparlament Hilden hat vom 25.11.- 27.11.2016 auf dem Weihnachtsmarkt einen überwältigend hohen Gewinn beim Verkauf von selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen erzielt. Einige sehr hilfreiche Eltern und Kinder des Kinderparlamentes haben dies durch ihren engagierten Einsatz ermöglicht.
Die Kinder des Friedensdorfes International in Oberhausen dürfen sich sehr über die Spende in Höhe von 1200 € freuen. Wir haben alle zusammen sehr viel Spaß gehabt und wollen solch eine Aktion auch gerne noch einmal wiederholen.
Im neuen Jahr werden wir die Spende dem Friedensdorf International übergeben.
Ganz herzlichen Dank für die unermüdliche Hilfe der Eltern und den Mitgliedern des Kinderparlamentes. Ohne die Unterstützung hätte das alles nicht so gut geklappt.
Liebe Kinderparlamentarier: denkt bitte an die große Sitzung mit der Bürgermeisterin am 13.12. um 16.30 Uhr im Bürgerhaus-Mittelstraße 40.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ein Erfolgreicher Weihnachtsmarkt für das Kinderparlament Hilden – Erlös für das Friedensdorf International 1200,00 € !!!

Impressionen des Weihnachtsmarktstandes

Das Kinderparlament Hilden hat vom 25.11.- 27.11.2016 auf dem Weihnachtsmarkt einen überwältigend hohen Gewinn beim Verkauf von selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen erzielt. Einige sehr hilfreiche Eltern und Kinder des Kinderparlamentes haben dies durch ihren engagierten Einsatz ermöglicht.
Die Kinder des Friedensdorfes International in Oberhausen dürfen sich sehr über die Spende in Höhe von 1200 € freuen.
Wir haben alle zusammen sehr viel Spaß gehabt und wollen solch eine Aktion auch gerne noch einmal wiederholen.
Im neuen Jahr werden wir die Spende dem Friedensdorf International übergeben.
Ganz herzlichen Dank für die unermüdliche Hilfe der Eltern und den Mitgliedern des Kinderparlamentes.
Ohne die Unterstützung hätte das alles nicht so gut geklappt.

Liebe Kinderparlamentarier: Denkt bitte an die große Sitzung mit der Bürgermeisterin am 13.12. um 16.30 Uhr im Bürgerhaus-Mittelstraße 40!!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Impressionen des Weihnachtsmarktstandes

Weihnachtsmarkthütte

Die Weihnachtsmarkthütte des Kinderparlamentes steht auf der Mittelstraße 51 und hat die Standnummer 54

Veröffentlicht unter Alle Arbeitskreise | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarkthütte

Wichtig!!!! Große Kinderparlamentssitzung am 13.12.2016 um 16.30 Uhr im Bürgerhaus- Ratssaal auf der Mittelstraße 40 !!!!

Liebe Kinderparlamentarier,
Bitte merkt Euch unbedingt den Termin der großen Kinderparlamentssitzung, die von der Bürgermeisterin Frau Alkenings, geleitet wird. Sie findet am Dienstag, 13.12.2016 um 16.30 Uhr, im Bürgerhaus-Ratssaal auf der Mittelstraße 40, statt.
Hier werden wir berichten, was wir alles in den unterschiedlichen Arbeitskreisen unternommen haben. Es gibt bis dahin ja schon einiges zu erzählen. Zu Beginn der Sitzung gibt es auch eine offene Fragestunde, in der ihr eure Anliegen vorbringen könnt. Später werden die schriftlichen Anträge besprochen und zum Schluss sind die Sachstandsberichte dran, die von den Sprechern der einzelnen Arbeitskreise vorgetragen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wichtig!!!! Große Kinderparlamentssitzung am 13.12.2016 um 16.30 Uhr im Bürgerhaus- Ratssaal auf der Mittelstraße 40 !!!!

Treffen für alle Arbeitskreise am 30.11.2016 im Area 51

Liebe Kinderparlamentarier,
am 30.11.2016 treffen sich die Kinder aller Arbeitskreise um 16.45 Uhr im Area 51 auf der Furtwänglerstraße 2b.
Ihr kennt ja mittlerweile alle das Jugendzentrum im Hildener Norden. Wir wollen dann für die Arbeitskreise, die noch keinen Sprecher haben, diesen wählen.
Das müssen noch AK Umwelt/ Verkehr/ Natur und Spielplatz und Schule machen. Die Sprecher der einzelnen AK sind in der großen Sitzung, die von der Bürgermeisterin geleitet wird, und im Bürgerhaus stattfindet, diejenigen, die berichten können, was wir in den letzten Wochen alles gemacht haben.

Außerdem können die Sprecher auch den anderen Arbeitskreisen berichten, was die einzelnen AK planen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Treffen für alle Arbeitskreise am 30.11.2016 im Area 51

Besuch des Friedensdorfes in Oberhausen am 16.11.2016

Aus den vier Arbeitskreisen besuchten am 16.11.2016 fünf Kinderparlamentarier aus vier verschiedenen weiterführenden Schulen das Friedensdorf in Oberhausen.Sie hatten die Gelegenheit mit den dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über deren Arbeit zu sprechen und sich über die Situation der internationalen jungen Bewohner, die im Friedensdorf für eine begrenzte Zeit- bis zu ihrer Genesung leben- zu informieren.
Die fünf Vertreter des Kinderparlamentes hatten die Gelegenheit die Einrichtung kennenzulernen, an die ein Teil des Erlöses aus dem Weihnachtsmarktverkauf gespendet werden soll.
Sie werden in ihren Arbeitskreisen und auch in ihren Schulen darüber berichten und ihren Eindruck an die Mitschülerinnen und Mitschülern und Kinderparlamentariern weitergeben können.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Besuch des Friedensdorfes in Oberhausen am 16.11.2016

Das Kinderparlament verkauft Weihnachtsplätzchen und Kinderpunsch auf dem Weihnachtsmarkt vom 25.- 27.11.2016 für das Friedensdorf in Oberhausen

Das Kinderparlament bereitet seit einigen Wochen einen eigenen Stand für den Hildener Weihnachtsmarkt vor. Es hat eine Weihnachtshütte für den Zeitraum vom 25.-27.11.2016 gemietet. Dort werden dann selbstgebackene Weihnachtskekse sowie Kinderpunsch und Kakao verkauft.
Der Erlös soll für das Friedensdorf in Oberhausen gespendet werden. Dort leben vorübergehend Kinder, die in ihren Heimatländern entweder durch Kriegsereignisse verletzt wurden oder aber auch an Krankheiten leiden, die in ihrem Land nicht behandelt werden können, weil es dort keine ausreichende medizinische Betreuung und Behandlung gibt. Die Summe, die sich aus dem Plätzchenverkauf ergeben wird, werden wir dem Friedensdorf zur Verfügung stellen, damit die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Friedensdorfes die Kinder aus den Krisengebieten herausholen können. Die kleinen Patienten werden hier in Krankenhäusern von Ärzten kostenlos behandelt und können in Sicherheit gesund werden. Für die Zeit der Genesung leben die Kinder im Friedensdorf Oberhausen. Später werden sie wieder zu ihren Familien in ihre Heimat zurückkehren.
Einen Teil des Erlöses möchten die Kinder auch für gezielte und eigene Projekte in Hilden mit Kindern von geflüchteten Familien verwenden.
Aus allen Arbeitskreisen sind fleißige Kinder mit ihren Eltern beteiligt, denn einige Familien haben sich bereit erklärt mit ihren Kindern gemeinsam Weihnachtsplätzchen zu backen, weil es ihnen wichtig ist Kinder, die in Not sind, zu unterstützen. Einige Eltern der Kinderparlamentarier helfen auch zusätzlich bei der Betreuung des Weihnachtsstandes und beim Verkauf.
Die Mitglieder des Kinderparlamentes freuen sich sehr über weitere Unterstützung z.B. durch Plätzchenspenden oder sogar auch ein bisschen Standdienst. Die Mithilfe beim Stand ist phasenweise und nicht den ganzen Tag gedacht und es wird in der Hütte auch nicht kalt sein, da es einen Heizstrahler geben wird, der für ausreichend Wärme sorgt- ansonsten gibt es ja auch Kinderpunsch und Kakao.

Die Keksspenden können in Dosen oder Kartons in der Jugendförderung auf der Schwanenstraße 17, in der Zeit zwischen dem 18. und 22. November zu den üblichen Öffnungszeiten -09.00 – 16.00 Uhr abgegeben werden. Die Kekse werden dann in einheitliche durchsichtige Tüten verpackt und bis zum Weihnachtsmarkt gelagert.

Wer hierbei mithelfen möchte, kann sich auch gerne bei Susanne Hentschel melden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Kinderparlament verkauft Weihnachtsplätzchen und Kinderpunsch auf dem Weihnachtsmarkt vom 25.- 27.11.2016 für das Friedensdorf in Oberhausen